der etwas andere Gottesdienst!


VorguckerErste Eindrücke (Fotos) hier

Hier könnt Ihr erfahren, worum es uns in der Jesusnight geht und wie eine Jesusnight "funktioniert". Es kursieren natürlich hier bei uns schon die wildesten Gerüchte: Kreuz Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, mit den Gerüchten aufzuräumen..

Wir beginnen wohl am besten mit der Frage: "Für wen ist die Jesus Night eigentlich gedacht?" . Wir glauben, die beste Antwort auf diese Frage lautet: Die Jesus Night ist für jeden, der kommen will. Natürlich ist uns klar, daß Euch diese Antwort nicht weiterhilft, aber es ist die einzig wahre Antwort. Einen weiteren Anhalt könnte das Alter der Besucher geben, aber auch hier ist leider Fehlanzeige. Die Bandbreite reicht von 10 bis 70 Jahren. Ihr merkt schon: Jeder muß einfach selbst entscheiden, ob ihn dieser Gottesdienst anspricht.

Wie es zur Jesusnight gekommen ist:

Vor einiger Zeit besuchten wir einen Gottesdienst bei den Jesus-Freaks in Hamburg. Dieser Gottesdienst war unheimlich überzeugend, weil junge Menschen ihren Glauben im Gottesdienst vorlebten. Besonders gefallen hat uns, daß auch die Form des Gottesdienstes glaubhaft war. Die Jesusfreaks "tagen" in einer Hamburger Diskothek mit E-Gitarre, Schlagzeug, Kunstnebel und Liederdias. So einen eigenen Gottesdienst in unserer (etwas jüngeren) Art wollten wir auch für uns schaffen. Natürlich nicht so abgefahren wie bei den Freaks, aber in unserer eigenen Art. Aus anfänglichen Plänen wurde schließlich Ernst. Es entstand unsere Jesus Night.

Wie sieht dieser Gottesdienst jetzt konkret aus?

Es beginnt schon beim Namen Jesus Night. Das bedeutet natürlich Jesus Nacht. Der Gottesdienst ist also am Abend (ungefähr an jedem 3. Freitag im Monat um 19:00 Uhr, genaue Daten stehen im Gemeindebrief
Kellinghusen unter St. Cyriacus-Kirche, Gottesdienst). Der Gottesdienst beginnt eigentlich schon an der Kirchentür. Jeder der kommt wird von uns begrüßt. Dann singen wir erst einmal ein par Lieder mit Gitarrenbegleitung, Rhythmusinstrumenten und Miniorgel (Christoph verzeih uns!), um warm zu werden. Die Lieder sind deutsch und englisch gemischt, für jeden ist also etwas dabei.

Die Jesus Night wird jedesmal individuell gestaltet. Wichtig ist, daß die Botschaft für jeden verständlich wird. Das Thema ist immer eine Glaubensfrage, die uns bewegt.

KelchNach den Predigtgedanken ist immer das gemeinsame Abendmahl der Höhepunkt jeder Jesus Night. Manchmal feiern wir sogar eine Taufe. Wer jetzt denkt, damit ist alles gelaufen, irrt sich allerdings gewaltig. Nach dem Gottesdienst treffen wir uns noch, um uns auszutauschen, und über die Predigt und Gott und die Welt zu reden.

Alles in allem ein Gottesdienst für jeden. Speziell auch für die, die behaupten: Kirche ist nichts für mich. Eine echte Alternative also. Macht Euch selbst ein Bild. Rafft euch endlich mal auf und schaut bei uns vorbei.



Schreibt uns! E-Mail

Update 17.11.98 Holger Böttcher