Jesus Night
Ankündigungsarchiv

Willkommen im Archiv

Hier haben wir die meisten Flyer der letzten Monate gesammelt. Vielleicht kommt Euch ja beim Lesen der Texte oder beim Betrachten der Bilder eine zündende Idee zu einem eigenen Gottesdienst.


Jesusnight am 16.03.2001

Kreuzweg

Das Kreuz Es ist mal wieder so weit. Kenner der Jesusnight wissen es bereits. Immer kurz vor Ostern übernimmt die Arche-Jugend eine Jesusnight. Das Thema ist immer der Kreuztod Jesu. Vorgestellt, mitgelebt und vorgetragen als Kreuzweg der Jugend. Mehr weiß ich auch dieses Jahr noch nicht. Wir lassen uns mal wieder überraschen!!Ich hoffe, Ihr besucht uns zur nächsten Jesusnight in Kellinghusen.

Jesusnight vom 18. Februar 2000

Steine zu Rosen machen!

Woher kommt Hoffnung? Wie wir Steine zu Rosen machen und was der genaue Hintergrund dieser Jesusnight ist, erfahrt Ihr natürlich wieder in der Jesusnight. Ich sage nur, daß es um das Thema: "Woher kommt Hoffnung" geht. Was ist uns wichtig, was brauchen wir zum Leben? Sehen wir noch, was wirklich wichtig ist? Ich hoffe, Ihr besucht uns zur nächsten Jesusnight in Kellinghusen.

Jesusnight vom 21. Januar 2000

Alles ist erlaubt!

HP Alles ist erlaubt! Ja, das ist endlich mal nach meinem Geschmack. Das ist die wahre Botschaft der Bibel. Endlich frei sein. Aber "Alles ist verboten" klingt viel mehr nach Kirche. Tu dies nicht, tu das nicht... Wie funktioniert das jetzt mit den Geboten, Verboten, Bestimmungen und Gesetzen? Holger (Pentzien) erzählt von HaKoFa?? Christen und anderen seltsamen Wesen. Ein Rollenspiel gibt es natürlich ach wieder. Es ist sogar schon fertig vorbereitet :-). Ich hoffe, Ihr besucht uns zur nächsten Jesusnight in Kellinghusen.

Jesusnight vom 17. Dezember 1999

2000er Geburtstag

Folgt Ihm


Bald ist es also wieder soweit. Weihnachten steht vor der Tür. das Fest vom Weihnachtsmann. Da ist doch Christus auferstanden oder etwa nicht. Was feiern wir eigentlich an diesem Fest. Das Fest der Geschenke? Das Fest vom Weihnachtsmann. Wozu diesen Tag überhaupt feiern? Wo ist der Geist von Weihnachten? Wie oft steht Weihnachten in der Bibel? Fragen, Fragen, Fragen, Antworten gibt es in der Jesusnight.

Jesusnight vom 19. November 1999

Es kommt nicht so drauf an!?

Worauf kommt es an?

Warum mache ich mir eigentlich die ganze Mühe mit der Glauberei? Kommt es überhaupt drauf an? Ist es nicht ohnehin egal. Nur Nichts verbissen sehen. Es gibt doch so viele Ziele im Leben. Es kommt halt nicht so drauf an was man glaubt! Oder? Wir versuchen dieser Frage in der nächsten Jesusnight auf den Grund zu gehen.


Jesusnight vom 25.06.99

Ungewohnte Kirchengäste

Ist Jesus out?

Sind Jesus und der Glaube an Gott wirklich schon out? Gibt es Sinn im Leben, ohne die frohe Botschaft? Wie erkläre ich meinen Freunden, daß ich noch einer von diesen uncoolen Typen bin, der noch in den Gottesdienst geht. Ist es nicht in Wirklichkeit megacool ein Christ zu sein?


Jesusnight vom 23.04.99

Schlägerei in der Kirche

Alles in Butter!

Untertitel dieser Jesusnight ist: "Wie fein und lieblich ist es ein Christ zu sein." Dieser Untertitel ist frei nach Psalm 133 gewählt. Siehe, wie fein und lieblich ist's, wenn Brüder einträchtig beieinander wohnen. Wir wollen uns in diese Jesusnight einmal umsehen, in unserer Gemeinde, in der Schule, im Büro. Wie fein und lieblich geht es doch überall zu wo Christen miteinander in Kontakt kommen. Da wird keiner schief angesehen, weil er mal die falsche Kleidung trägt, alle sind stets bereit zu helfen. es gibt in Deutschland, wo der überwiegende Teil der Bevölkerung noch Mitglied in einer Kirche ist, bald keine Bettler mehr. Alle Christen versuchen sofort zu helfen, alle wollen mit den Armen teilen. Wenn es in Eurer Umgebung doch ein wenig anders aussieht, dann kommt bei uns in Kellinghusen vorbei. Wir nehmen das Problem in Angriff.


Jesusnight vom 19.02.1999

Kreuzweg

Es ist mal wieder so weit. Kenner der Jesusnight wissen es bereits. Immer kurz vor Ostern übernimmt die Arche-Jugend eine Jesusnight. Das Thema ist immer der Kreuztod Jesu. Vorgestellt, mitgelebt und vorgetragen als Kreuzweg der Jugend. Mehr weiß ich selber auch noch nicht. Wir lassen uns mal wieder überraschen. Vielleicht kann ich ja die Predigtgedanken abstauben und dann hier veröffentlichen.


Jesusnight vom 15.01.99

Du mußt ein Schwein sein!

Du mußt ein Schwein sein!
"Du mußt ein Schwein sein in dieser Welt!". So lautet der Titel eines Liedes der Prinzen. Recht haben Sie! Oder etwa nicht? Wie soll man sonst in dieser Welt zu etwas kommen? Ellbogengesellschaft ist ein sehr gutes Stichwort für unseren Umgang miteinander. Sollen wir alle Schweine sein in dieser Welt? Auch wir Christen? Wie komme ich denn sonst zu meinem Recht? Fragen, Fragen und keine Antwort. Denkt mal darüber nach. Oder kommt am 15.01.1999 in die Jesusnight.

P.S. Das Thema ist übrigens eine Anleihe aus dem Abendgottesdienst


Jesusnight vom 20.11.98

Leuchtturm

Von Wegen...

Diesmal spielt ein Leuchtturm eine zentrale Rolle in der Jesusnight. Torsten hat dazu extra eine Freundin aus dem hohen Norden Schleswig Holsteins in die Jesusnight eingeladen. Es geht wie bereits erwähnt also um einen Leuchtturm, um Wege, Wegweiser, von wegen... und noch einiges Andere. Auf alle Fälle steigt die nächste Jesusnight am 20.11.98 um 19:00 in der St Cyriacus Kirche Kellinghusen.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Jesusnight vom 09.10.98

Taizé

Taizé

Langjährige Jesusnightler werden bereits am Design dieser Ankündigung erkennen, daß dieser Gottesdienst ein wenig anders werden wird. Connie war mit einigen Freunden in Taizé und wird uns von ihren Erlebnissen berichten. Wir sollen teilnehmen an der Ruhe und Besinnung, die dieser Ort ausstrahlt. Es werden viele neue Lieder aus Taizé gesungen. Ich bin selbst ganz gespannt, was uns da erwartet. Wie immer gilt auch diesmal die Einladung: Wer genaues wissen will, ist natürlich am 09.10.98 um 19:00 herzlich in der St Cyriacus Kirche Kellinghusen willkommen. Die Internetler finden die Predigt anschließend hier im Netz (wenn Connie sie am PC erstellt hat :-).

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Jesusnight vom 28.08.98

Das Spinnennetz

Das Spinnennetz Die Sommerpause ist vorbei. Und schon geht es mit frischem Schwung an die nächste Jesus Night. Wir wollen uns in dieser Jesusnight wirklich mit einem Spinnennetz beschäftigen! Es kommt sogar noch besser. Ihr werdet ein eigenes Spinnennetz spinnen. Ich hoffe diese kurze Ankündigung macht Euch bereits neugierig auf unsere Jesusnight. Wenn Ihr genau wissen wollt, worum es geht, müßt Ihr schon bei uns vorbeischauen. Entweder live am 28.08.98 oder anschließend hier im Netz.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Sommerpause

Sommerpause

Die Jesus Night geht in die Sommerpause. Das haben wir uns verdient. Am 28.08.1998 geht es weiter. Dann mit neuer Frische, noch spritziger, noch knackiger. Bis dahin wünschen wir uns, daß Gott auch im Urlaub seine schützende Hand über Euch halten möge.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Jesus Night vom 19.06.1998 Vorbilder

Vor dem Bild

Vor Bild

Die junge Künstlerin steht in der Tat vor dem Bild. Ich habe allerdings den schweren Verdacht, daß die nächste Jesus Night nicht vor solchen Äußerlichkeiten halt macht. Das Thema unserer Gedanken sollen diesmal die Vorbilder sein. Carina, Ina und Karin werden uns an ihren Gedanken teilhaben lassen. Vorbilder... was das wohl wird. Wenn Ihr wissen wollt, was zu diesem Thema zu sagen ist, kommt bei uns vorbei.

Wer mit uns die Jesusnight feiern will, kommt einfach am 19.06.1998 um 19:00 in Kellinghusen in der St. Cyriacus Kirche vorbei. Die Internetler finden unsere Gedanken zu dem Thema wie immer nach der Jesusnight hier im Internet.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Jesus Night vom 15.05.1998 Wahre Heilige

Heiliger

Wahre Heilige

In der nächsten Jesus Night wird Torsten endlich wieder voll auf der Bühne der Jesusnight stehen. Zusammen mit Christiane wird er uns die wahren Heiligen unserer Zeit näherbringen. Torsten hat versprochen, daß sogar echte Heilige in der Jesus Night anwesend sein werden. Ich glaube das wird mal wieder eine aufregende Nacht.

 Wer mit uns die Jesusnight feiern will, kommt einfach am 15.05.1998 um 19:00 in Kellinghusen in der St. Cyriacus Kirche vorbei. Die Internetler finden unsere Gedanken zu dem Thema wie immer nach der Jesusnight hier im Internet.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Jesus Night vom 17.04.1998 Taufe

Das KreuzIn der nächsten Jesusnight passiert etwas ganz außerordentlich spannendes. Einige Konfirmanden von Torsten lassen sich taufen. Auch die Jesusnight wird also diesmal dem Thema Taufe gewidmet sein. Ich freue mich für diese Konfirmanden und wünsche ihnen, daß Gott den Weg vor ihren Füßen ebnen möge und daß er seine schützende Hand über sie hält.

 Torsten ist mit seinem Team schon eifrig am Vorbereiten. Alles ist aber so geheim, daß ich diesmal nicht mehr berichten kann. Wer mit uns die Taufe kennenlernen und feiern will, kommt einfach am 17.04.1998 um 19:00 in Kellinghusen in der St. Cyriacus Kirche vorbei. Die Internetler finden unsere Gedanken zu dem Thema wie immer nach der Jesusnight hier im Internet.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Jesus Night vom 20.02.1998 Jesus ist tot!

Jesus ist tot!Das ist das Thema, mit dem wir uns am Freitag den 20.02.1998 beschäftigen wollen. Wie fühlt Ihr Euch bei dieser Ankündigung? Jesus ist tot. Wir wollen in dieser Jesusnight über die Passionszeit reden. Was bedeutet es, daß Jesus für uns am Kreuz gestorben ist. Die letzten 24 Stunden im Leben von Jesus. Mehr will ich nicht verraten. Kommt einfach am 20.02.1998 in Kellinghusen in der St. Cyriacus Kirche vorbei. Die Internetler finden unsere Gedanken zu dem Thema wie immer nach der Jesusnight hier im Internet.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



Jesus Night vom 16.01.1998 Beweise mir Gott

Man kann alles beweisen Diesmal haben wir uns ein ganz besonders heikles Thema für die Jesus Night ausgesucht. Beweise mir Gott steht auf unseren Flyern. Das ist eine Aufforderung wie wir sie immer wieder hören. Eigentlich wollen ja alle an Gott glauben. Wenn er nur mal kurz bei ihnen Zuhause vorbeikommen könnte und sagen würde: "Ich bin es, ich bin Dein Gott, Du kannst an mich glauben." Wer wird dann eigentlich vorbeikommen? Wie sieht Gott aus? Werden wir diese Fragen in der nächsten Jesus Night beantworten können? Das erfahrt Ihr nur, wenn Ihr am 16.01.98 um 19:00 bei uns vorbeischaut.


Jesus Night vom 24.10.1997 Franz von Assisi

In der nächsten Jesusnight am 24.10.1997 geht es um Franz von Assisi, der den Franziskanerorden gründete. Man könnte Franziskus deshalb als einen alten Mönch bezeichnen, der vor vielen hundert Jahren einmal gelebt hat.

Aber das ist nicht der Franziskus, von dem wir in der Jesusnight erzählen wollen. Wir erzählen von einem Menschen, der den Mut besaß, sich in der Kirche splitternackt auszuziehen und seinem Vater ein Kleiderbündel vor die Füße zu knallen, nur um zu beweisen, daß er nicht mehr auf seinen leiblichen Vater, sondern nur noch auf seinen Vater im Himmel angewiesen ist.

Wir wollen Euch einen Franziskus vorstellen, der auf einem Feld, einfach aus einer Laune heraus, den Vögeln predigt, während diese ihm auch noch zuhören und zu verstehen scheinen, was er ihnen sagen möchte.

Und dieser Franziskus ist es garantiert wert, daß eine Jesusnight über ihn gefeiert wird, denn er ist einer der interessantesten Menschen, die jemals gelebt haben.


Jesus Night vom 19.09.1997 Angst

Manchmal habe ich Angst Diesmal geht es um das Thema Angst. Sicher stimmt Ihr uns zu, wenn wir behaupten: "Jeder hat immer wieder im Leben Angst." Wir möchten diese Jesusnight dem Thema Angst widmen.

Die Jesusnight findet am Freitag den 19.09.97 statt. Wie immer starten wir um 19:00 Uhr. Ende ist dann voraussichtlich gegen 20:00 Uhr. Wer Lust hat, sollte umbedingt nach der Jesusnight zum Treff bleiben. Hier bekommt Ihr die Gelegenheit über die Jesusnight zu reden und andere Jesusnightler kennenzulernen.

Wir sehen uns in der Jesusnight!



knopf Zurück E-Mail Schreibt uns!
Update 09.07.1999 Holger Böttcher